A39 Info

Mobil statt verplant!

Wir brauchen eine funktionierende Infrastruktur! Mobilität ist wichtig für unsere Wirtschaft. Deswegen muss jetzt endlich der Sanierungsstau in Deutschland angepackt werden! Für die Bundesregierung gilt: "Erhalt vor Neubau". Nach den selbstauferlegten Kriterien des Bundesverkehrsministeriums hat das Neubauprojekt-A39 den miesesten Nutzen-Kosten-Faktor aller Autobahnprojekte, deshalb wäre ein tatsächlicher Neubau mit dieser schlechten Rendite ein Betrug an die Steuerzahler in Deutschland.

Die A39-Planungen behindern eine vernünftige Verkehrspolitik in Niedersachsen. Insofern ist das Festhalten an der A39-Planung unvernünftig und sogar schädlich für die Region. Näheres unter: www.mobil-statt-verplant.de/a39

Im Jahre 2009 hat die Samtgemeinde Boldecker Land ein Gutachten erstellen lassen. Das Gutachten in der Ausgabe 01-2014 im Mitteilungsblatt der Samtgemeinde belegt eindrucksvoll die Nachteile für unsere Region.
Der Sinn der A39 wird von unabhängigen Wissenschaftlern immer wieder in Frage gestellt. Niedersachen hat schon viel zu viel Steuergelder im vorrauseilenden Gehhorsam für die A39-Planung ausgegeben! Es ist sehr unwahrscheinlich, dass der Bund jemals einen Bauauftrag erteilt, weil es sehr viele Projekte mit einer höheren Rendite gibt.


Archiv
Am 01.03.2012 trafen sich rund 200 Bürger der Region zu einer Informationsveranstaltung zum geplanten Ausbau der Autobahn A39. Daraufhin wurde am 23.03.2012 die Bürgerinitiative "Natürlich Boldecker Land" gegründet. Sie möchte über den geplanten Ausbau der A39 informieren, da sie den Lebensraum von Menschen und die Natur schädigt, ohne einen wirtschaftlichen Nutzen für die Bevölkerung zu bringen, der diese Zerstörung rechtfertigen würde. Am 22.09.12 gab es am Ort der geplanten Rastanlage eine beeindruckende Demonstration von rund 600 Bürgern. Die niedersächsischen Straßenbauer haben mit ihren Plänen eine große Unruhe in die Region gebracht.

Wir haben wissenschaftlich fundierte Argumente!

Was kann ich sonst noch tun?

Sei wachsam und schau was mit Deiner Heimat passiert. Es ist noch nicht zu spät für eine vernünftige Entscheidung!